Chef der UBS Belgien wird festgenommen und verhört

Der Schweizer Grossbank droht Ungemach aus Belgien. Die Behörden haben den dortigen UBS-Chef in Gewahrsam genommen. Der Vorwurf: Die belgische UBS soll schwerreichen Kunden systematisch bei der Steuerflucht geholfen haben.

Weitere Themen:

National- und Ständerat haben für die Regeln rund um Einbürgerungen doch noch einen gemeinsamen Nenner gefunden. Die Anforderungen für den Erwerb des roten Pass sollen aber steigen.

Heute bekommen ledige Mütter vom Kindsvater weniger Geld als verheiratete. Das soll sich nun ändern: Dass es dem Kind gut geht, soll neu im Zentrum stehen, unabhängig vom Zivilstand der Eltern.

Moderation: Isabelle Maissen