Credit Suisse: Aktionäre machen sich an der GV Luft

Milliarden-Verlust auf der einen Seite - hohe Löhne und Boni für die Manager auf der andern. Die Credit Suisse steht in der Kritik ihrer Aktionäre. Und die Gegner haben heute Widerstand angekündigt an der Generalversammlung im Zürcher Hallenstadion. Muss sich die CS-Führung fürchten?

Viele der Aktionäre sind unzufrieden mit dem Führungsduo Tidjane Thiam (links) und Urs Rohner.
Bildlegende: Viele der Aktionäre sind unzufrieden mit dem Führungsduo Tidjane Thiam (links) und Urs Rohner. Keystone

Weitere Themen:

Wer Auto fahren möchte, soll künftig einfacher und schneller den Fahrausweis bekommen. Jugendliche sollen schon mit 17 den Lernfahrausweis erhalten können. Der Bundesrat möchte damit die Fahrausbildung ändern, die vor 12 Jahren rundum erneuert wurde.

Der Fall machte Schlagzeilen über den Kanton Uri hinaus: Ein ehemaliger Barbetreiber wurde wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Frau angeklagt und - freigesprochen. Nun muss sich das Urner Obergericht nochmals mit dem Fall befassen. Diesen Entscheid fällte das Bundesgericht. Es gab der Staatsanwaltschaft weitgehend recht.

Moderation: Karin Britsch