Debatte zu Ausländergesetz – Welten prallen aufeinander

Der Nationalrat auf Verschärfungskurs: Ausländerinnen und Ausländer, die Sozialhilfe beziehen, sollen die Familie nicht mehr in die Schweiz holen dürfen. Die Niederlassungsbewilligung, den C-Ausweis, soll nur noch erhalten, wer Kriterien wie Sprachkompetenz und wirtschaftliche Integration erfüllt.

Bundesrätin Simonetta Sommaruga im Nationalrat.
Bildlegende: Die Ratsrechte möchte dem Familiennachzug für Asylsuchende ganz den Riegel schieben. Dagegen wirft sich aber Bundesrätin Simonetta Sommaruge ins Zeug – und von links bis in die Mitte schliessen sich in diesem Fall die Reihen hinter ihr. Keystone

Weitere Themen:

Vor dem ersten EU-Gipfel nach dem «Brexit» hat EU-Kommissonspräsident Jean-Claude Juncker eine eindringliche Rede vor dem Europaparlament in Strassburg gehalten. Er forderte die Mitgliedsländer auf, geeinter und kohärenter aufzutreten – sonst sei das Projekt EU gefährdet.

Die 55 nationalen Mitgliedsverbände des Europäischen Fussballverbands UEFA haben in Athen den Nachfolger des Franzosen Michel Platini gewählt; dieser war vor elf Monaten wegen einer dubiosen Zahlung suspendiert worden. Der Nachfolger: der Slowene Aleksander Ceferin.

Moderation: Daniel Hofer