Der Vater des Billiy-Regals ist tot.

IKEA-Gründer Ingvar Kamprad ist mit 91 Jahren in Schweden gestorben.

Ingvar Kamprad
Bildlegende: Ingvar Kamprad Keystone

Kamprad stammte aus einfachen Verhältnissen und wurde mit seinem Möbelgeschäft zu einem der reichsten Männer der Welt. Die Möbelbranche hat er vollkommen auf den Kopf gestellt mit seinen günstigen Produkten in flachen Paketen zum selber Aufbauen. Trotz seiner Milliarden blieb er ein sparsamer Mensch. Von kritischen Berichten wurde er allerdings nicht gänzlich verschont.

Weitere Themen: Die kanadischen Behörden nehmen überdurchschnittlich viele Indianer- und Inuitkinder aus ihren Familien. Nun soll sich das ändern.

Moderation: Isabelle Maissen