Der VW-Konzern erneut vor grossen Problemen

Weil der VW-Konzern mit zwei Zulieferfirmen Streit hat, haben diese einen Lieferstopp beschlossen. VW kann darum keine Golfmodelle fertigbauen. Die Fliessbänder stehen still, bis zu 20 Tausend Angestellten droht Kurzarbeit. Der Fall wirft ein Schlaglicht auf die Besonderheiten der Autoproduktion.

Der VW-Konzern hat Probleme mit Lieferfirmen und muss sich auf Kurzarbeit für 20‘000 Angestellte einstellen.
Bildlegende: Der VW-Konzern hat Probleme mit Lieferfirmen und muss sich auf Kurzarbeit für 20‘000 Angestellte einstellen. Keystone

Weitere Themen:

Eine Bronzemedaille für die Kunstturnerin Guilia Steingruber, Gold für den Schweizer Leichtgewichts-Vierer im Rudern. Doch werben mit diesen Medaillen dürfen die Sportler und ihre Sponsoren nicht. Grund dafür sind die sehr strengen Richtlinien des olympischen Komitees.

2013 hatte Detroit 18 Milliarden Dollar Schulden und musste Konkurs anmelden. Es war die grösste Städtepleite in der Geschichte der USA. Das Verfahren ist seit anderthalb Jahren abgeschlossen. Inzwischen versprüht die Stadt eine gehörige Portion Optimismus, was die Zukunft der Stadt angeht.

Moderation: Isabelle Maissen