Die Einheitskrankenkasse kommt wieder aufs Tapet

Eine natinale Einheitskrankenkasse wollte das Schweizer Stimmvolk nicht. Die entsprechende Initiative wurde vor drei Jahren deutlich abgelehnt. Angesichts der steigenden Prämien gibt es jetzt aber einen neuen Versuch. Diesmal soll die Einheitskasse nicht national sein, sondern auf Kantonsebene.

Alle Kantone sollten die Möglichkeit bekommen, eine kantonale Krankenversicherungseinrichtung einzuführen. Mit dem heutigen Krankenversicherungsgesetz ist dies nicht möglich.
Bildlegende: Alle Kantone sollten die Möglichkeit bekommen, eine kantonale Krankenversicherungseinrichtung einzuführen. Mit dem heutigen Krankenversicherungsgesetz ist dies nicht möglich. Colorbox

Weitere Themen:

Die Uno soll in Burma im Rohingya-Konflikt bewusst weggeschaut haben. Das wirft die BBC der Uno vor. Ist das plausibel? Gespräch mit Manfred Rist, Südost-Asien-Korrespondenten der NZZ.

Im Parlament ist die erste Hälfte dieser Legislatur vorbei. Begonnen hat sie mit einem Rechtsrutsch bei den Wahlen. Hat sich der auch politisch gezeigt?

Moderation: Isabelle Maissen