Die Gravitationswellen - Strahlen aus dem Weltall

Dass es Gravitationswellen gibt, hat schon Einstein vorausgesagt. Dass man sie je direkt wird messen können, glaubte er nicht. Doch genau das gelungen. Zwei Amerikaner und ein Deutscher haben jetzt dafür den Physik-Nobelpreis erhalten.

Rainer Weiss, Barry C. Barish und Kip S. Thorne (von links nach rechts).
Bildlegende: Rainer Weiss, Barry C. Barish und Kip S. Thorne (von links nach rechts). Keystone

Weitere Themen:

Tierversuche sollen in der Schweiz verboten werden. Das fordert eine Volksinitiative, die eine Allianz von Tierschutzgruppen heute lanciert hat.

Ein bis zwei Millionen Menschen erkranken Jahr für Jahr an Cholera. Rund Hunderttausend sterben daran. Bis im Jahr 2030 will die Weltgesundheitsorganisation zusammen mit weiteren 50 Organisationen die Zahl der Choleratoten um 90 Prozent reduzieren.

Moderation: Damian Rast