Die IS-Terroristen attackieren Kirkuk

Kirkuk in Nordirak ist im Kurdengebiet und strategisch wichtig. Dort ist das Zentrum der irakischen Oelindustrie . Kirkuk ist heute Morgen von Terroristen des Islamischen Staats angegriffen worden. Dutzende IS-Kämpfer sind in der Stadt aufgetaucht. Es wird von Schiessereien berichtet.

Peshmerga-Kräfte nach einem Angriff der IS-Terroristen in Kirkuk, Irak, am 21. Oktober 2016.
Bildlegende: Peshmerga-Kräfte nach einem Angriff der IS-Terroristen in Kirkuk, Irak, am 21. Oktober 2016. Reuters

Weitere Themen:

Jede Nacht das gleiche Bild: In Frankreich gehen Polizisten auf die Strasse, beklagen die schlechen Arbeitsbedingungen. Und sie haben genug von den Angriffen gegen sie in Problemquartieren. Die Politik reagiert mit wortreichen Versprechen - an die glauben die Polizisten aber nicht.

Beim aktuellen Gipfel der Staats- und Regierungschefs der EU in Brüssel steht ein Mal mehr auch die Flüchtlingskrise auf der Traktandenliste. Gestern Abend führten die Chefs eine Diskussion und diese bringt den Wandel in der Flüchtlingspolitik der letzten Monate in Richtung Abschottung unmissverständlich zum Ausdruck.

Moderation: Daniel Hofer