Die modernen Sklaven von Katar

Die Fifa will also den umstrittenen Garcia-Bericht veröffentlichen. Darin geht es um die Korruption rund um die Vergabe der WM nach Russland und nach Katar. Gerade im Fall Katars gibt vor allem die Menschenrechtslage zu reden. Reportage aus Katar.

Weitere Themen:

Wo Menschen am Werk sind, da passieren Fehler. In Spitälern sind sie besonders tragisch. Und so bemühen sich heute viele Spitäler aus Fehlern im Alltag zu lernen. Sie haben dafür Fehlermeldesysteme eingerichtet, mit denen kritische Zwischenfälle anonym gemeldet werden können. Das alles ist schön und recht, aber: All diese Fehlermeldesysteme sind freiwillig.

und

Offen schwul oder lesbisch sein war in Ägypten schon immer schwierig. Doch als General Sisi im Sommer 2013 den Muslimbruder Mursi von der Macht putschte, hofften viele, das Leben als Schwuler oder Lesbe werde etwas einfacher. Doch: Im November wurden acht Männer, die für einen Film angeblich eine schwule Hochzeit inszeniert haben, zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Und gerade erst führten Sicherheitskräfte eine brutale Razzia in einem Kairoer Bad durch, das vor allem von Schwulen besucht wird. 21 Männer wurden nackt abgeführt und dabei gefilmt, drei wurden offenbar von der Polizei misshandelt. Roman Fillinger hat den Gründer des ägyptischen Instituts für persönliche Rechte, Hossam Bahgat, gefragt, ob das nur Einzelfälle seien oder es dahinter ein System gebe.