Die Olympischen Winterspiele 2022 finden in Peking statt

Das IOC hat sich für die chinesische Hauptstadt entschieden. Menschenrechtsaktivisten sehen es als falsches Zeichen, denn China sei kein Vorreiter in Sachen Menschenrechte.Die Fakten über die Vergabe und das Gespräch über die Bedeutung aus chinesischer Sicht.

Weitere Themen:

50 Milliarden Franken - so viel Geld hat die Nationalbank im ersten Halbjahr verloren. Hauptgrund ist der starke Franken: Dieser hat dazu geführt, dass die Fremdwährungsreserven der SNB massiv an Wert verloren haben. Aber auch der tiefe Goldpreis machte sich im Ergebnis bemerkbar.

Linksautonome störten eine Wahlkampfveranstaltung der SVP im Hauptbahnhof. Das Resultat: ein Verletzter, fünf Verhaftungen und eine Bahnhofhalle voll Tränengas. Nun wollen die SBB beim Thema politische Veranstaltungen über die Bücher gehen.

Moderation: Daniel Hofer