Die Sicherheit der Schweiz gefährdet?

Laut der Bundesanwaltschaft ist in der Schweiz offenbar ein grosser Fall von Wirtschaftsspionage aufgeflogen. Der Verdächtige habe im Informatikbereich des Nachrichtendienstes gearbeitet und Daten in beträchtlichem Umfang entwendet.

Weitere Themen:

Der Ständerat sagt Nein zu einem Präventionsgesetz. Die Gegner argumentierten, der Bevormundung durch den Staat müsse ein Riegel geschoben werden. Der Nationalrat hatte Ja gesagt - nach dem Motto «besser vorsorgen als heilen».

Südsudan und Sudan haben sich geeinigt - über eine entmilitarisierte Pufferzone von je zehn Kilometern entlang der (unklaren) Grenze zwischen den beiden Staaten. Keine Einigung gab es über die umstrittene Grenzregion Abyei.

Moderation: Brigitte Kramer