Die UBS speckt ab - ein Befreiungsschlag?

Die Schweizer Grossbank UBS gibt mit dem Konzernumbau den grössten Teil ihrer Investmentbanking-Sparte auf. Das kostet bis 2015 rund 10'000 Stellen. Wie will sich die UBS neu positionieren - und wie kommt das in der Politik an?

Weitere Themen:

Der Sturm hat die US-Ostküste mit voller Wucht getroffen. Mindestens 16 Menschen sind tot, der Sachschaden enorm. Sandy zieht nun weiter ins Landesinnere; die Menschen zwischen North Carolina und Maine machen derweil erste Bestandesaufnahmen.

Rund 1200 Frauen machen jeden Monat vom Tänzerinnen-Statut Gebrauch; es erlaubt ihnen, in der Schweiz als Cabaret-Tänzerinnen zu arbeiten. Nun will der Bundesrat diese Aufenthaltsbewilligung abschaffen. Betroffene und Frauenrechts-Organisationen warnen.

Moderation: Brigitte Kramer