Drei Einzelpersonen kämpfen politisch gegen Sozialdetektive

Detektive, die Balkone und Gärten ausspionieren oder Bild- und Tonaufnahmen machen: Das ist in der Schweiz künftig erlaubt. Damit will das Parlament mutmassliche Sozialversicherungsbetrüger überführen. Drei einzelne Bürger nehmen die Schnüffelakte deshalb nun selber in die Hand - mit Erfolg.

Bildlegende: Colorbox

Weitere Themen:

Die italienische Lega gehörten bei den Wahlen zu den grossen Gewinnern. Die Partei lehnt die EU ab und pflegt fremdenfeindliche Töne. Die Lega hat aber auch enge Beziehungen zum Kreml und zu kremlnahen Kreisen. Was steckt dahinter?

Astronomen haben einen neuen Stern entdeckt. Der Stern mit dem Namen «Ikarus» liegt neun Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt; damit ist er der abgelegenste bisher bekannte Stern. Beteiligt waren auch Schweizer Forscher der Universität Genf und der ETH Lausanne. Gespräch mit Sascha Quanz von der ETH Zürich.

Moderation: Damian Rast