Drogenhändler muss 15 Jahre hinter Gitter

Im bisher grössten Drogenprozess der Schweiz hat das Bundesstrafgericht den Hauptangeklagten zu 15 Jahren Haft verurteilt. Sein mitangeklagter Bruder kam glimpflicher davon, der Vater wurde freigesprochen.

Weitere Themen:

Ungarns Staatspräsident László Sólyom besucht die Schweiz - und wurde heute von sechs Bundesräten in Bern begrüsst.

Das «Nein» der SVP zum freien Personenverkehr bringt die Gewerkschaften in die Zwickmühle.

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Tina Herren