Ein Film auf Youtube löst Gewaltspirale aus

Ein 15-minütiger You-Tube-Film aus den USA hat zu gewaltsamen Angriffen auf amerikanische Botschaften in Ägypten und Libyen geführt. Der US-Botschafter und drei seiner Mitarbeiter wurden getötet.

 

Weitere Themen:

Die Initiative «Schutz vor Passivrauchen», über die wir am 23. September abstimmen, findet inzwischen keine Mehrheit mehr. Die Unterstützung für die Initiative ist richtiggehend eingebrochen, wie die zweite Umfrage im Auftrag der SRG zeigt.

Das Parlament weicht das Bankgeheimnis weiter auf. In Zukunft müssen ausländische Steuerbehörden nicht mehr den Namen von mutmasslichen Steuersündern nennen, wenn sie Daten von Schweizer Banken wollen.

Moderation: Andrea Abbühl