Eine zweite Chance für den Frieden

Kolumbien und die Farc-Guerilla einigen sich auf ein neues Friedensabkommen.

Bildlegende: Keystone

Einen ersten Friedensvertrag hatte die kolumbianische Bevölkerung vor wenigen Wochen an der Urne abgelehnt. Der Entscheid war knapp ausgefallen, aber viele hatten die Zugeständnisse an die Farc nach einem langen, opferreichen Konflikt als zu gross empfunden. Vielen Bedenken trage das neue Abkommen Rechnung, sagte Präsident Santos. Eine Volksabstimmung wird es aber diesmal wohl nicht mehr geben.

Moderation: Isabelle Maissen