Einsatz von «Off-Label» Medikamenten wirft Fragen auf

Wenn zugelassene Medikamente im Kampf gegen Krebs nicht mehr helfen, versuchen Ärzte oft mit Präparaten, die keine Zulassung haben, Leben zu retten. Doch bei diesem «Off-Label»-Einsatz kommt es zu Ungerechtigkeiten. Das Gesetz schreibt nicht klar vor, ob Krankenkassen die Behandlung bezahlen müssen.

Weitere Themen:

Behinderte Ausländer haben es besonders schwer, den Schweizer Pass zu bekommen. Gemeinden scheuen die Einbürgerung. Wegen der Kosten, weil sie Sozialmissbrauch vermuten und bei geistig Behinderten, weil an ihrem Willen zur Einbürgerung gezweifelt wird.

«Big brother is watching you»: In den USA sorgt Obamas Überwachungsstaat für Empörung. Laut einem Medienbericht sammelt der US-Geheimdienst die Daten von Millionen Telefonkunden und Internutzern.

Moderation: Danièle Hubacher