Ensi gewährt dem AKW Mühleberg keine Extrawurst

Das Nuklearsicherheitsinspektorat Ensi hat entschieden: Auch wenn das AKW Mühleberg bereits 2019 vom Netz geht, muss die Sicherheit bis zum letzten Tag gewährleistet sein; es gelten die gleichen Sicherheitsbestimmungen wie bei unbefristetem Langzeitbetrieb. Was bedeutet das für die Betreiberin BKW?

Weiter:

Die Credit Suisse will ihre Rechtstruktur umbauen, um für den Krisenfall besser gerüstet sein. Herzstück des Umbaus ist die Gründung einer eigenständigen Tochtergesellschaft in der Schweiz. So wäre das Schweizer Geschäft klar getrennt von den Aktivitäten der Grossbank im Ausland.

Moderation: Danièle Hubacher