Entgleisung in Basel: Ursachensuche läuft auf Hochtouren

In Basel entgleiste gestern am späten Nachmittag ein ICE. Die 500 Passagiere im Zug blieben unverletzt.Während zwei Stunden stand der Zugverkehr im Basler Bahnhof SBB still. Nun fahren die meisten Züge ab Basel wieder regulär. Nach wie vor ist unklar, warum die drei Zugwaggons entgleisten.

Wagen des entgleisten ICE-Zuges im Bahnhof Basel SBB am 30. November 2017.
Bildlegende: Wagen des entgleisten ICE-Zuges im Bahnhof Basel SBB am 30. November 2017. Keystone

Weitere Themen:

Von «inakzeptablen» Übergriffen ist die Rede: Die CVP Schweiz hat ihren Nationalrat Yannik Buttet als Vizepräsident suspendiert. Der Grund: Gegen den Walliser ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Der Ständerat hat dem Gegenvorschlag zur Velo-Initiative zugestimmt. Mit diesem könnte eventuell auch die Velo-Lobby leben - und ihre Initiative zurückziehen.

Moderation: Danièle Hubacher