Ermittlungen gegen Ex-VW-Chef

Der deutsche Autokonzern VW hatte über Jahre hinweg bei Millionen von Dieselfahrzeugen die Messung der Abgaswerte manipuliert. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen den ehemaligen Chef des Konzerns, Martin Winterkorn, sowie gegen ein weiteres Mitglied des ehemaligen VW-Vorstands.

Martin Winterkorn, ehemaliger CEO von Volkswagen AG, posiert vor einem VW-Käfer Jahrgang 1950 bei der Einweihung des neuen Porschemuseum in Stuttgart. Archivbild.
Bildlegende: Martin Winterkorn, ehemaliger CEO von Volkswagen AG, posiert vor einem VW-Käfer Jahrgang 1950 bei der Einweihung des neuen Porschemuseum in Stuttgart. Archivbild. Keystone

Weitere Themen:

Jugendliche und Alkohol - Das ist eine problematische Konstellation. Nun zeigen über 8000 Alkoholtestkäufe im letzten Jahr: Jugendliche kommen heute weniger leicht an Alkohol als früher. Was aber nicht heisst, dass alles gut ist.

Diesen Donnerstag stimmen die Britinnen und Briten darüber ab, ob Grossbritannien die EU verlässt oder drin bleibt. Was das Resultat für die EU bedeuten würde, hängt wesentlich davon ab, welche Rolle das mächtige Mitglied Grossbritanniens in der EU spielte und spielt.Analysen eines ehemaligen britischen Top-Diplomaten und eines deutschen alt-Politikers.