Ermittlungskosten im Vierfachmord: Teilerfolg für Aargau

Der Vierfachmord von Rupperswil erschüttert die Schweiz. Mit einer aufwändigen Ermittlung hat man den Täter nach einigen Monaten gefunden. Danach gab es aber Streit um die Kosten. Vor dem Bundesverwaltungsgericht hat jetzt der Kanton Aargau einen Teilerfolg erzielt.

Bundesverwaltungsgericht in St. Gallen.
Bildlegende: Bundesverwaltungsgericht in St. Gallen. Keystone

Weitere Themen:

Alles fahrt Ski. Das war in den letzten Jahren ganz und gar nicht der Fall. Wegen zu wenig Schnee und des zu starken Frankens hatten es die Schweizer Skigebiete teils schwer. Nun scheint es besser zu sein; die ersten Zahlen für diese Saison sind ermutigend - denn Schnee hat es heuer genug und das Währungsproblem ist kleiner als auch schon.

Erneut hat ein Anschlag in Kabul 40 Menschen das Leben gekostet. Für die Afghanen war 2017 das blutigste Jahr seit dem Ende des Bürgerkrieges. Aber es gibt auch in Kabul eine Oase des Friedens. Einen Ort, wo viele Menschen Ruhe finden. Und Kraft für ihren aufreibenden Alltag. Es ist der Zoo.

Moderation: Isabelle Maissen