EU will mehr Steuertransparenz

Nach der Affäre um die «Panama Papers» dringt die EU-Kommission auf mehr Steuertransparenz. Multinationale Konzerne, die in der EU aktiv sind, sollen gezwungen werden, ihre Steuerzahlungen in der EU und in Steueroasen im Internet öffentlich zu machen.

Gewinne zwischen verschiedenen Ländern so verschieben, dass am Schluss kaum mehr Steuern anfallen. Damit ist es vorbei.
Bildlegende: Gewinne zwischen verschiedenen Ländern so verschieben, dass am Schluss kaum mehr Steuern anfallen. Damit ist es vorbei. Keystone

Weitere Themen:

Soll die deutsche Regierung der Türkei erlauben, dass diese ein Strafverfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann zulässt? Böhmermann hatte im ZDF ein Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan vorgetragen. Eine heikle Angelegenheit, da Deutschland auf die Türkei bei der Bewältigung des Flüchtlingszustroms angewiesen ist. Einschätzungen von Christoph Degenhart, Direktor des Instituts für Rundfunkrecht an der Universität Leipzig.

Wie aber ist das eigentlich in der Türkei - im Land des aufgebrachten Präsidenten Erdogan? Gibt es dort überhaupt noch Statire?

Moderation: Danièle Hubacher