Facebook-Geschäftsmodell unter Druck?

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg musste gestern beim US-Senat antraben und zum Datenskandal Stellung nehmen. Sein Unternehmen werde in Zukunft alles tun, um solche Datenklauereien zu verhindern, versprach er, die Senatoren hoben noch ein wenig den Drohfinger, dann zog Zuckerberg wieder von dannen.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.
Bildlegende: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Keystone

Weitere Themen:

Facebook ist hinter Google das global zweitgrösste Werbeunternehmen. Facebook ist aber auch ein Datenssammler. Im Fall von Cambridge Analytica waren es laut Facebook die Daten von 87 Millionen Nutzern, vorwiegend aus den USA.Doch auch in Europa sind Daten nicht sicher, sagt Datenschützer Bruno Baeriswyl im Gespräch mit Ivana Pribakovic.

Ringier und Swisscom wollen von der SRG ihre umstrittenen Anteile an der Werbeallianz Admeier übernehmen.

Moderation: Danièle Hubacher