Federer jagt den Rekord

Roger Federer spielt um seinen sechsten Sieg in Wimbledon und um einen neuen Rekord.

Weitere Themen:

Laut einer Wählerumfrage verliert die SVP an Wähleranteil, bleibt aber stärkste Partei.

Die Staatschefs der grossen Industrienationen treffen sich zum Gipfel in Japan.

Beiträge

  • SVP-Präsident Toni Brunner.

    SVP im Wählertief

    Die Querelen nach den Bundesratswahlen haben bei der SVP Spuren hinterlassen. Laut einer Umfrage der «SonntagsZeitung» erreicht die Partei derzeit einen Wähleranteil von nur noch 23,3 Prozent.

    Bei den eidgenössischen Wahlen im Herbst hatte die SVP noch einen Anteil von 29 Prozent erreicht. Bei einer Umfrage im
    vergangenen März waren es sogar 30,4 Prozent gewesen.

    Nach dem Ausschluss der Bündner SVP und der Abspaltung eines Teils der Anhängerschaft sackte der Wert nun gegenüber Oktober 2007 um 5,7 Prozent ab.

    Was bedeuten diese Zahlen? Die Frage geht an Lukas Schmutz.

    Tina Herren

Moderation: Tina Herren, Redaktion: Thomas Accola