FIFA: Keine Korruption bei Fussball-WM-Vergaben

Katar wird die Fussball-WM 2022 nicht entzogen, und auch Russland bleibt Gastgeberland der WM 2018. Die FIFA-Ethikkommission hält daran fest, dass die Vergaben korrekt abgelaufen seien, von Korruption könne keine Rede sein, sagt die Kommission. Gespräch mit einem ehemaligen FIFA-Funktionär.

Weitere Themen:

In Westafrika sind bereits mehr als 5000 Menschen an Ebola gestorben. Gegen die tödliche Seuche gibt es bisher kein Medikament, es wurden nicht einmal klinische Studien gemacht. Das soll sich nun ändern: Bereits im Dezember will man erste Medikamente an Ebola-Kranken testen - getestete Medikamente, die nicht speziell gegen Ebola entwickelt wurden, sondern gegen andere Krankheiten.

Die Euphorie ist weg, die Stimmung gedämpfter als auch schon: Einkaufszentren bereiten sich auf schwierigere Zeiten vor. Laut einer Umfrage rechnet die Mehrheit der grossen Einkaufszentren mit sinkenden oder stagnierenden Umsätzen. Die Konkurrenz aus dem Online-Handel und die Auslandeinkäufe drücken aufs Geschäft.

Moderation: Angélique Wälchli