Finanzdienstleistungsgesetz: Neue Regeln zum Anlegerschutz

Das Parlament will Lehren ziehen aus der Finanzkrise und Anlegerinnen und Anleger besser schützen. Von den ursprünglichen Plänen des Bundesrates ist aber wenig übriggeblieben. Die bürgerliche Mehrheit im Ständerat freut sich, die Ratslinke spricht von einer bürokratischen Übung mit magerem Resultat.

Finanzminister Ueli Maurer.
Bildlegende: Finanzminister Ueli Maurer im Ständerat. Keystone

Weitere Themen:

Formell ist Donald Trump noch gar nicht als US-Präsident gewählt; das geschieht am kommenden Montag, wenn die Elektoren offiziell ihre Stimmen abgeben. Einige dieser Wahlmänner lancieren nun einen letzten Versuch, Donald Trump zu verhindern. Zu ihnen gehört auch der Schweizer Vinz Koller.

Das Wirtschaftswachstum der ärmsten Länder der Welt ist im vergangenen Jahr so gering ausgefallen wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Das zeigt der neuste Bericht der UNO-Organisation für Handel und Entwicklung UNCTAD.

Moderation: Patrik Seiler