Flüchtlingsverteilschlüssel: EU geht gegen 3 Mitgliedstaaten vor

Vor zwei Jahren beschloss die EU, 160'000 Flüchtlinge fair zu verteilen. Bloss 21'000 Menschen aus Italien und Griechenland sind in andere EU-Staaten verteilt worden. Polen, Tschechien und Ungarn weigerten sich, Flüchtlinge aufzunehmen. Nun hat die EU ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Der Ständerat hat heute beschlossen , Medikamentenfälscher härter anzupacken. Deshalb soll die Schweiz der sogenannten Medicrime Konvention des Europarates beitreten.

Schuhe, Kleider, Haushaltartikel - schnell eingekauft im Internet per Smartphone. Das Online-Geschäft ist immer beliebter. Allerdings profitieren nicht alle davon. Eine neue Studie zeigt: Schweizer Online-Händler müssen mehr bieten als eine breite Auswahl billiger Produkte. Sonst haben sie es schwer gegen die ausländischen Rivalen

Moderation: Danièle Hubacher