Frauendiskriminierung ist schwer nachweisbar

An der Universität Genf, liegt im Bereich der Pflanzenbiologie die Frauenquote bei acht Prozent. Heisst das, dass die Ablehnung einer Biologin für einen Lehrstuhl diskriminierend war? Das Bundesgericht sagt Nein.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Mark Schneider ist seit einem Jahr Konzernchef von Nestlé. Der erste Jahresabschluss, den er heute präsentiert hat, ist durchzogen: So ist der Nahrungsmittelkonzern aus Vevey weniger stark gewachsen als das Branchenkenner erwartet hätten.

Moderation: Danièle Hubacher