Führungskräfte der SAir-Group entlastet

Das Urteil in einer der vorerst letzten grossen Klagen im Fall Swissair-Grounding ist gefallen. Die früheren Verantwortlichen der SAir-Group sollten, so forderten die Swissair-Gläubiger, 200 Millionen Franken bezahlen wegen Pflichtverletzung. Doch das Zürcher Handelsgericht wies das Anliegen ab.

Bildlegende: Archivbild 2002.

Und:

Wie ein Schatten hat Jonathan Shapiro alias Zapiro die Politik Südafrikas in den letzten Jahrzehnten begleitet und auch Ex-Präsident Zuma beobachtet. Als Karikaturist nutzte Zapiro stets die Macht Feder. Afrikakorrespondentin Anna Lemmenmeier hat ihn in seinem Studio in Kapstadt getroffen:

Moderation: Isabelle Maissen