Fünf Tschetschenen für Mord an Putin-Gegner verurteilt

Die Ermordnung des russischen Putin-Kritikers Boris Nemzow vor zwei Jahren hat Aufsehen erregt. Sie gilt als einer der wichtigsten Mordfälle der letzten zehn Jahre. Heute ist das Urteil gefallen: Alle fünf Angeklagten werden schuldig gesprochen.

Boris Nemzow wurde in Moskau auf offener Strasse ermordet.
Bildlegende: Boris Nemzow wurde in Moskau auf offener Strasse ermordet. Imago

Weitere Themen:

Pflanzen und Tiere sollen nicht mehr patentiert werden: Das Europäische Patentamt hat seine Praxis präzisiert, unter welchen Voraussetzungen Saatguthersteller künftig Patente auf Pflanzen erhalten können. Im Kern ging es um die Frage, ob Pflanzen ein Allgemeingut sind - oder exklusiv in den Händen einzelner Agrarfirmen sein können.

Am Anfang stand die Initiative «Ernährungssicherheit» des Bauernverbandes. Nun aber stimmt die Schweizer Bevölkerung am 24. September über einen indirekten Gegenentwurf von National- und Ständerat ab. Das Spezielle daran: Es gibt nur Befürworter.

Moderation: Isabelle Maissen