Für das Leiden in Sri Lanka gibts keine Worte mehr

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz IKRK findet angesichts der katastrophalen Lage der Zivilbevölkerung im Kampfgebiet von Sri Lanka keine Worte mehr. Und Hilfe komme auch keine mehr durch.

Weitere Themen:

US-Präsident Obama will entgegen früheren Ankündigungen die umstrittenen Militärtribunale zur Aburteilung von Guantanamo-Gefangenen nun doch weiterführen.

Die Schweizer Zöllner überprüfen seit der Einführung des Schengen-Vertrages Zugspassagiere auch innerhalb der Schweiz; das kommt nicht gut an.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Alexander Blunschi