Für tot erklärter Kreml-kritischer Journalist Babschenko lebt

Gestern Abend kam die Meldung, der bekannte Kreml-Kritiker und Journalist Arkadi Babtschenko ist tot. Erschossen. Nun steht in Meldungen, er sei noch am Leben. Der ukranische Geheimdienst hat dies offenbar bestätigt. Lebt Babtschenko noch? Informationen aus Moskau.

Bild des kremlkritischen Journalisten Arkadi Babschenko bei der russischen Botschaft in Kiev, Ukraine.
Bildlegende: Bild des kremlkritischen Journalisten Arkadi Babschenko bei der russischen Botschaft in Kiev, Ukraine. Imago

Weitere Themen:

Sportschützen und Polizisten sind sich in der Frage der Verschäfung des Waffengesetzes nicht einig. Die Polizisten fürchten, dass ihre Polizeiarbeit gefährdet wird, wenn die Schweiz nicht mitzieht und aus dem Schengen-Abkommen austritt.

Das Schweizer Chemie- und Pharmaunternehmen Lonza muss sich vor der Justiz verantworten - wegen Dioxan. Die Firma habe Wasser mit dem Lösungsmittel versickern lassen und das Trinkwasser verunreinigt, so der Vorwurf der Walliser Staatsanwaltschaft.

Der Waadtländer Finanzdirektor Pascal Broulis soll seine Steuererklärung optimiert haben. Nun kommt ein Untersuchungs bericht zum Schluss -gegen das Gesetz verstossen hat er nicht.

Moderation: Karin Britsch