Furcht vor einer erneuten Bankenkrise

Die portugiesische Grossbank «Banco Espirito Santo» beunruhigt derzeit die Finanzmärkte. Es geht die Angst um, dass Portugal erneut unter den Euro-Rettungsschirm muss. Warum kann eine einzelne portugiesische Bank die Finanzwelt dermassen verunsichern. Die Angst um eine weitere Euro-Krise geht um.

Tokio ist mit Abstand die grösste Stadt der Welt. Gegen 40 Millionen Menschen wohnen in diesem urbanen Ballungsgebiet. Im Gegensatz zu vielen anderen Megacities gilt Tokio trotzdem als sicher, Slum-frei und der Verkehr läuft wie eine Schweizer Uhr.

Israel und die Hamas versuchen sich gegenseitig mit Raketen in die Knie zu zwingen. Dazwischen steht die Zivilbevölkerung. In Gaza leben die Menschen seit Tagen praktisch unter Dauerbeschuss. Dabei sterben auch Unbeteiligte. Das schürt die Wut.

Moderation: Isabelle Maissen