Gegenvorschlag für Konzernverantwortungsinitiative

Die Konzernverantwortungsinitiative wird derzeit im Parlament beraten. Überraschend lehnt die Kommission für Rechtsfragen im Nationalrat die Initiative nicht einfach ab, sondern macht einen indirekten Gegen-Vorschlag. Wo sind die Unterschiede?

Unternehmen in der Schweiz sollen Menschenrechtsstandards und Umweltbestimmungen auch im Ausland einhalten.
Bildlegende: Unternehmen in der Schweiz sollen Menschenrechtsstandards und Umweltbestimmungen auch im Ausland einhalten. Reuters

Weitere Themen:

In der Schweiz haben aktuell nur rund 30 Prozent der Haushalte einen Glasfaseranschluss und kleinere Gemeinden stehen zuhinterst auf der Warteliste, weil sich die modernen Netze dort kaum lohnen. Eine Ausnahme ist Ligerz. Das kleine Weindorf am Bielersee verfügt über den kleinsten Glasfaser-Internetanbieter der Schweiz - einem besonders ambitionierten Einwohner sei Dank.

Diese Woche finden in Zürich die Zigeunerkulturtage statt. Jahrzehntelang galt das Wort «Zigeuner» als verpönt. Heute wird es von gewissen Betroffenen selbst wieder verwendet. Andere Gruppen lehnen den Begriff aber immer noch entschieden ab.

Moderation: Danièle Hubacher