Gentech bald ausser Kontrolle?

Bis 2021 ist in der Schweiz der Anbau von genveränderten Pflanzen verboten. Mit dem «Genome Editing» ist es in Zukunft nicht mehr möglich, Gen-Veränderungen festzustellen. Die zuständige Eidgenössische Ethikkommission hat ihre Bedenken geäussert. Fragen an Wissenschaftsredaktor Christian von Burg.

Bildlegende: Colourbox

Weitere Themen:

Für über sieben Milliarden Dollar kauft sich der Nahrungsmittelmulti Nestlé in den USA das Recht, Kaffee- und Gastronomieprodukte von Starbucks zu vermarkten. Das soll den Kaffee-Umsatz in einem Sektor ankurbeln, der als «entwicklungsfähig» gilt.

Nach einer Phase politischer Unsicherheit wurde in Libanon am Sonntag gewählt. Noch steht das Endergebnis dieser ersten Parlamentswahlen seit fast zehn Jahren aus. Vorläufige Resultate deuten aber auf Gewinne für die schiitische und irantreue Hizbollahbewegung und ihre Verbündeten hin. Keine Überraschung.

Moderation: Karin Britsch