Gesetzeswidrige Tricks der PostAuto AG

Die Postauto AG hat über viele Jahre unzulässig Gewinne versteckt, um höhere Subventionen im Regionalverkehr zu erhalten. Fast 80 Millionen Franken haben die Kantone und der Bund deshalb zu viel bezahlt. Das hat eine Untersuchung des Bundesamt für Verkehr ergeben.

Post-Konzernchefin Susanne Ruoff.
Bildlegende: Post-Konzernchefin Susanne Ruoff. SRF. Philip Meyer.

Und:

Die SBB gilt als beliebter Arbeitgeber. SBB-Elvetino-Mitarbeiter sprechen hingegen von einem Arbeitsklima der Angst, von Diskriminierung und von ungerechtfertigten Entlassungen. Nun hat sich erstmals ein Gericht damit befasst.

Auf dem Inselstaat Malediven, der bei Touristen sehr beliebt ist, gilt seit gestern der Ausnahmezustand. Ausserdem hat die Polizei ein früheres Staatsoberhaupt, den Präsidenten des Obersten Gerichtshofs sowie weitere hohe Gerichtsbeamte festgenommen.

Moderation: Damian Rast