Greenpeace-Mitglieder in Moskau freigelassen

Im September hatten Greenpeace-Leute versucht, in der Arktis eine Öl-Plattform des Energieriesen Gazprom zu besteigen. Sie wurden verhaftet, ihnen drohen lange Haftstrafen. Nun hat ein Moskauer Gericht in Moskau ausländische Greenpeace-Aktivisten gegen Kaution freigelassen.

Weitere Themen:

Medikamente sind in der Schweiz teuer. Sparen könnte man, wenn Ärztinnen und Ärzte konsequent Generika verschreiben würden. Eine Studie hat nun errechnet, welchen Einfluss die konsequente Verschreibung von Generika auf die Krankenkassenprämien hätte.

Die Studie eines europaweit tätigen Inkassobüros zeigt, dass vor allem im Süden und Osten Europas immer mehr Menschen ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können. Aber auch in der vermeintlich reichen Schweiz stossen nicht wenige Monat für Monat an ihre Grenzen.