Griechenland: Der grosse Sieger tritt zurück

Finanzminister Varoufakis tritt zurück, obwohl über 60 Prozent der Griechen Nein gestimmt haben. Warum geht er? Varoufakis sagt, er wolle damit die Chancen auf eine Einigung mit den Europartnern verbessern und hoffe, dass so das Volks-Nein in eine tragfähige Lösung umgemünzt werden könne.

Weitere Themen:

Partystimmung herrschte gestern in den Strassen Athens: Nach dem unerwartet deutlichen Oxi - Nein - zum Sparprogramm haben viele Griechen gefeiert. Wie ist die Stimmung am Tag danach? Gespräch mit Rodothea Seralidou, Journalistin in Athen.

Die Lage in Griechenland ist jetzt schon für viele Menschen sehr schwierig - und es könnte noch viel schlimmer kommen, wenn es der Regierung nicht bald gelingt, ein neues Abkommen mit den Geldgebern auszuhandeln. Gespräch mit Fílipos Sachinídis, dem ehemaligen Finanzminister von Griechenland.

Wer im Ausland rast, verliert neu auch in der Schweiz seinen Fahrausweis: das Bundesgerichtsurteil zum Ferienbeginn.

Moderation: Patrik Seiler