Grosse Zuwanderung in die Schweiz

Im letzten Jahr sind 66'200 Personen aus der EU in die Schweiz eingwandert. Laut Seco kommen viele von ihnen aus EU-Ländern, die von der Wirtschafts-Krise betroffen sind, zum Beispiel Spanien. Insgesamt zieht das Seco eine positive Bilanz aus 12 Jahren Personenfreizügigkeit.

Weitere Themen:

Immer mehr radikale Franzosen ziehen in den «Heiligen Krieg» nach Syrien. Die Hälfte von ihnen plane nach ihrer Rückkehr Terroranschläge oder äussere den Wunsch, sich an solchen zu beteiligen, sagen Experten. Mit einem neuen Gesetz will die französische Regierung dieser Entwicklung einen Riegel schieben; juristisch befindet sie sich auf einem rutschigen Terrain.

Man mochte gar nicht mehr zuschauen - weder den brasilianischen Spielern noch ihren Fans. Tränen der Entschäuschung kullerten nach der historischen Niederlage im Halbfinal der Fussball-WM gegen die Deutschen. Wie zerstört ist die brasilianische Volksseele wirklich?

Moderation: Danièle Hubacher