Heftige Reaktionen auf Netanjahus Aussagen

Israel Premier Benjamin Netanjahu enthüllte am Fernsehen ein Regal voll Ordner und 103 CDs - angeblich Beweismaterial für ein geheimes Atomwaffenprogramm des Irans. Das sei zwar eingemottet, könne von Teheran aber jederzeit reaktiviert werden. Der Vorwurf ist heftig. Heftig sind auch die Reaktionen.

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu spricht während einer Pressekonferenz im Verteidigungsministerium in Tel Aviv, Israel, am 30. April 2018.
Bildlegende: Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu spricht während einer Pressekonferenz im Verteidigungsministerium in Tel Aviv, Israel, am 30. April 2018. Reuters

Weitere Themen:

«Lohngleicheit. Punkt. Schluss»: Unter diesem Motto gingen am heutigen Tag der Arbeit in der Schweiz Tausende auf die Strasse. In zahlreichen Reden kritisierten Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, dass Frauen immer noch weniger verdineten, als Männer - trotz des Gleichstellungsartikels in der Bundesverfassung.

Im Schatten Emmanuel Macrons und Angela Merkels, machte gestern der Nigerianische Präsident Muhammadu Buhari dem US-Präsidenten seine Aufwartung. Buhari ist der erste Präsident eines subsaharischen Staates den Donald Trump eingeladen hat. Dafür gibt es gute Gründe.

Moderation: Damian Rast