Heftige Unwetter fordern Todesopfer in Südfrankreich

Antibes, Cannes, Nizza - Orte an der Côte d'Azur, die wir mit Sonne, Wärme verbinden. Doch genau diese Region - das französische Département Alpes-Maritimes - verwandelten heftige Regenfälle innert von Stunden in ein Katastrophengebiet. Mindestens 16 Menschen sind ums Leben gekommen.

Aus aller Welt sind sie gekommen, die Bischöfe und Geistrlichen der katholischen Kirche. Während den nächsten zwei Wochen wollen sie im Vatikan über die Haltung ihrer Kirche zu Ehe und Familie diskutieren. Viele Katholikinnen und Katholiken erhoffen sich als Resultat der Familiensynode vor allem eine andere Haltung der Kirche gegenüber Geschiedenen, die erneut heiraten wollen. Gemäss geltender Lehre sind sie von der Kommunion ausgeschlossen. Doch: Zu hohe Hoffnungen sollten die Gläubigen da nicht haben, sagen Vatikan-Kenner.

und:

Monsignore Krystof Charamsa. Er ist einer dieser hochrangigen katholischen Geistlichen - beziehungsweise war es. Bis er in einer Mailänder Zeitung sein Coming Out hatte und sich zu seinem Partner bekannte. Die Reaktion aus dem Vatikan war deutlich.

Moderation: Patrik Seiler