Helikopterabsturz – kritische Fragen zum Super-Puma

Der Super-Puma gilt als zuverlässiger Helikopter; die Schweizer Luftwaffe nutzt ihn seit vielen Jahren. Auch nach dem Absturz mit zwei Toten im Gotthardgebiet deutet nichts auf eine technische Ursache hin. In der EU hingegen gilt für gewisse Typen des Helis seit Monaten ein Flugverbot.

Blick auf Hilfskräfte an der Absturzstelle am Gotthard.
Bildlegende: Fragen nach dem Helikopterabsturz: Einige Super-Pumas dürfen im Ausland schon länger nicht mehr in die Luft. Keystone

Weitere Themen:

Der Nationalrat hat die Reform Altersvorsorge 2020 fertig beraten, sie geht nun mit einigen brisanten Details zurück in den Ständerat. Was sagen die Menschen auf der Strasse zu den neuesten Entscheiden?

Nun haben sich die Länder, die Erdöl exportieren, plötzlich doch darauf einigen können, die Fördermengen zu begrenzen. In den letzten acht Jahren war dies unmöglich – und führte dazu, dass die Welt mit Öl geflutet wurde und die Preise entsprechend gefallen sind. Was steckt hinter dem Sinneswechsel bei der OPEC?

Moderation: Isabelle Maissen