Hilfe für «Schmetterlingskinder»

«Schmetterlingskinder» leiden an einer seltenen Erbkrankheit. Deren Haut ist so empfindlich, dass sie bei der kleinsten Berührung kaputt geht. Ärzte haben einem 9jährigen Knaben mit einer Gentherapie helfen können.

Symbolbild.
Bildlegende: Symbolbild. Keystone

Weitere Themen:

US-Präsident Donald Trump hat seinen Besuch in China beendet. In seiner Tasche hat er Deals im Umfang von 250 Milliarden Dollar. Was aber hat er wirklich dabei?

Die USA sprühten bei den Angriffen auf Da Nang in Vietnam 1965 das Herbizid «Agent Orange» über das Land. Das Gift wurde damals als Kriegswaffe eingesetzt. Noch drei Generationen später werden Kinder geboren, die wegen dieses Gifts mit Missbildungen auf die Welt kommen.

Moderation: Karin Britsch