Höchste Terrorwarnstufe in Brüssel

Kein U-Bahn-Verkehr, keine Konzerte und abgesagte Fussballspiele: Die belgische Hauptstadt steht an diesem Samstag still. Die Regierung spricht von konkreter Anschlaggefahr.

Handlungsbedarf in der Schweiz: Verteidigungsminister Ueli Maurer will mehr Geld für den Nachrichtendienst, das Grenzwacht-Korps und die Polizei.

Umstrittene Zahlung von Blatter an Platini: Den beiden suspendierten Fifa-Funktionären droht ein verbandsinternes Gerichtsverfahren.

Zusammenarbeit mit Google: Schweizer KMU erhoffen sich so, ihre Exporte zu steigern.

Autor/in: Andi Lüscher