Hoffnungsschimmer für Syrien

Die USA und Russland haben sich auf eine Waffenruhe ab kommender Woche verständigt.

Bildlegende: Keystone

Das ist zwar nicht der erste Anlauf für eine Waffenruhe, und bisher haben diese nie den gewünschten Erfolg gebracht. Offenbar waren aber sowohl die USA als auch Russland diesmal zu substanziellen Kompromissen bereit. So haben die USA trotz Skepsis einem gemeinsamen militärischen Vorgehen gegen Terrorgruppen zugestimmt - das ermöglicht es Russland, als Partner auf Augenhöhe wahrgenommen zu werden. Die Chancen für Fortschritte sind zwar gering, aber zumindest intakt.

Moderation: Isabelle Maissen