«Ich werde zur Verfügung stehen für die Kandidatur»

Ignazio Cassis st bereit für eine Kandidatur in den Bundesrat. Die Parteileitung der Tessiner FDP will der nationalen FDP mit Ignazio Cassis nur einen einzigen Kandidaten vorschlagen. SRF-Tessinkorrespondent Alexander Grass hat heute Ignazio Cassis befragt zu dessen Bundesratskandidatur.

Ignazio Cassis, Nationalrat (rechts) und Bixio Caprara, Präsident der FDP Tessin, sprechen mit Journalisten an der Medienkonferenz zur Bundesratskandidatur der FDP am Dienstag, 11. Juli 2017 in Camorino, Tessin.
Bildlegende: Ignazio Cassis, Nationalrat (rechts) und Bixio Caprara, Präsident der FDP Tessin, sprechen mit Journalisten an der Medienkonferenz zur Bundesratskandidatur der FDP am Dienstag, 11. Juli 2017 in Camorino, Tessin. Keystone

Weitere Themen:

Die Grossbank UBS will sich besser um Frauen kümmern. Ein neues Gremium von Beraterinnen soll der Bank helfen, wohlhabende Kundinnen anzuziehen. Dass dieses Potential gross ist, haben andere Banken allerdings schon länger erkannt.

Die ungarische Regierung kommuniziert gern über Plakate. Derzeit warnt sie die Bevölkerung vor dem US-Mäzen George Soros. Nun hat der Plakatkrieg eine neue Dimension erreicht. Die Regierung ist drauf und dran, das Schlachtfeld, also die Werbeflächen, für ihre Gegner zu sperren.

Moderation: Danièle Hubacher