IKRK spricht von dramatischer Lage der Palästinenser

Bei israelischen Angriffen sind auch am Dienstag mehrere Dutzend Palästinenser im Gazastreifen getötet worden. Unter anderem wurde eine Uno-Schule getroffen, in die Flüchtlinge geflohen waren.

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz ist sehr besorgt über die zunehmend prekäre Lage der Bevölkerung in dem Palästinenser-Gebiet.

Weitere Themen:

In Ägypten gehen immer mehr Menschen aus Solidarität mit den Palästinensern auf die Strasse.

Immer mehr Länder auch in Westeuropa sind von Liefer-Ausfällen wegen des Gas-Streits zwischen Russland und der Ukraine betroffen.

Moderation: Daniel Hofer, Redaktion: Curdin Vincenz