Info 3

Hintergründe zum tagesaktuellen Geschehen.

Während sich der russische Präsident Putin und Sportminister Maurer vor dem House of Switzerland in Sotschi auf die Schultern klopfen, zieht Info 3 eine Zwischenbilanz zu den Olympischen Spielen. Wir fragen unseren Korrespondenten Peter Gysling, ob es rund um die Spiele ein Chaos sei, wie es zuvor erwartet worden war. Und wie es rund um die Sicherheit steht.


Weitere Themen:

22 Franken pro Stunde oder 40000 Franken pro Monat. So viel Lohn soll in der Schweiz jede und jeder mindestens bekommen. Das verlangt die Mindestlohn-Initiative, über die das Schweizer Stimmvolk im Mai abstimmen wird. Eine wesentliche Frage in der Abstimmung wird sein, ob sich die Wirtschaft das überhaupt leisten kann. Ja, findet die Gewerkschaft Unia. Neue Zahlen zeigen gemäss Unia, dass die Schweizer Unternehmen die Lohn-Steigerungen gut verkraften könnten.

2014 soll ein entscheidendes Jahr werden im Kampf gegen den Klimawandel. Das jedenfalls, wenn es nach den internationalen Organisationen Uno und Weltbank geht. Geradezu ein Klima-Super-Jahr soll es sein. Aber eben, soll, wie der Beitrag von Tobias Fässler zeigt.

Moderation: Angélique Wälchli