Info 3

News und Hintergründe zum tagesaktuellen Geschehen.

Wieder eingeschlagene Schaufenster und verletzte Polizisten; nun brauche es schärfere Gesetze gegen Randalierer. Das fordert der Berner Sicherheitsdirektor Reto Nause nach den Ausschreitungen rund um den Fussball Cupfinal am Ostermontag. In der Samstagsrundschau von Radio SRF erklärt Nause zudem, weshalb es an jenem Montag überhaupt zum Fanmarsch durch Bern gekommen ist. Christine Wanner hat zugehört.

Weitere Themen:

Slowenien, ein kleines EU-Land an der Adria, das an Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien grenzt. Seit rund einem Jahr wird Slowenien zum ersten mal überhaupt von einer Frau angeführt. Die Frage ist, wie lange noch. Denn Regierungschefin Alenka Bratuschek wurde letzte Nacht als Parteivorsitzende der grössten Koalitionspartei abgewählt. Das Gespräch dazu mit Korrespondent Walter Müller in Belgrad.

Edgar Oehler, ein Patron von altem Schrot und Korn. Gestern trat der 72-jährige aus dem Verwaltungsrat des Ostschweizer Unternehmens AFG-Arbonia-Forster aus. Ein Abgang mit Wehmut. Der Beitrag von Ostschweiz-Korrespondent Sascha Zürcher.

Moderation: Angélique Wälchli