Info 3

News und Hintergründe zum tagesaktuellen Gechehen.

Ein Verhandlungsteam der OSZE ist offenbar auf dem Weg in die ost-ukrainische Stadt Slaviansk. Dort will es nach Angaben der deutschen Regierung mit pro-russischen Separatisten über die Freilassung der OSZE-Beobachter verhandeln, die seit Freitag von pro-russischen Milizen festgehalten werden. Wir fassen die aktuelle Lage zusammen.

Weitere Themen:

Lange her, als man sich noch gegen den UNO- oder den EWR-Beitritt wehrte. In den letzten Jahren wurde es ruhiger um die AUNS, die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz. Max Akermann war an der Jahresversammlung dabei.

Wer wird der nächste Präsident Afghanistans? Die Wähler werden noch einmal wählen müssen. Im ersten Wahlgang hat keiner der Kandidaten das absolute Mehr erreicht. Die Einschätzung zum Wahlausgang im Gespräch mit Südasien-Korrespondentin Karin Wenger.

Im Repair Café kann man nebst Kaffee trinken auch noch gleich seine kaputte Tasche flicken. Die Idee kommt von der Stiftung für Konsumentenschutz. Sie will damit auf unsere Wegwerfkultur aufmerksam machen. Die Reportage aus dem Repair Café von Iwan Lieberherr.

Moderation: Angélique Wälchli